Moderne Küchenhilfen sind die Trendgeräte im 21. Jahrhundert

In den letzten Jahren und Jahrzehnten wurden Dutzende Küchengeräte entwickelt, die den kulinarischen Alltag um einiges leichter machen. Zu den mittlerweile vielleicht populärsten zählen die Standmixer, die in der Umgangssprache auch oft Smoothie-Maker genannt werden, weil sie zu einem Großteil für diese Funktion genutzt werden. Standmixer sind sehr vielseitige Geräte, mit denen man auch andere flüssige Gerichte herstellen kann. Der Punkt hierbei ist allerdings, dass dafür immer etwas Flüssigkeit benötigt wird.

An dieser Stelle kommen die sogenannten Food Processor ins Spiel, die in der Küchenszene noch verhältnismäßig unbekannt sein. Wie gerade gesagt benötigt ein Mixer imemr Flüssigkeit, um die zugesetzten Zutaten entsprechend zu cremigen Pasten, Smoothies oder Pürees zu verarbeiten. Ein Food Processor ist hingegen in der Lage, auch ohne die extra Zugabe von Flüssigkeiten den Inhalt fein zu zerkleinern. Ein Mixer wird also meist für Smoothies verwendet, während mit einem Food Processor Datteln, Karotten, Hülsenfrüchte u.v.m. ohne Flüssigkeit püriert bzw. allgemein in verschiedene Formen zerkleinert werden können. Auch die Herstellung von Teig für Kuchen oder Brot ist mit solch einem Gerät möglich.

Günstige Food Processor zerkleinern einfaches Gemüse, Kräuter etc ohne Probleme. Wenn man allerdings etwas höhere Ansprüche in der Küche hat und zum Beispiel Kuchenteig oder Nussbutter zubereiten möchte, empfiehlt es sich auf jeden Fall, auf jeden höherwertigen Food Processor zurückzugreifen. Teurere Geräte sind folglich in der Lage, die entsprechenden Zutaten in unterschiedliche Formen und Größen zu raspeln oder zu schneiden und besitzen praktische Zubehörteile wie etwa Zitruspressen. Wichtig ist es, vor einem Kauf vor allem auf die Leistungsstärke, die Funktionen, die Größe, die Kapazität sowie diverse mitgelieferte Extras zu achten.

Es gibt mehrere Hersteller, darunter Bosch und Philips, die solche Food Processor bzw. Zerkleinerer, wie sie von diesen Marken genannt werden, herstellen. Den Begriff Food Processor hat übrigens das amerikanische Küchenunternehmen geprägt und genießt dadurch auch die höchste Nachfrage an den Modellen. Wer sich ausführlicher mit den einzelnen Geräten beschäftigen möchte, um so auch eventuell eine sichere Kaufentscheidung treffen zu können, kann sich auf dieser Seite über Food Processor informieren.

Die besten Sportwetten Anbieter im Netz aus Deutschland www.sportwetten.net Lesen Sie die Bewertungen und vergleichen Sie Websites, um schnell das perfekte Wettanbieter für Sie zu finden.